Creator Space™ tour Ludwigshafen

20. Nov 2015 - 30. Nov 2015

Smart Energy – nur gemeinsam finden wir neue Wege für intelligente Energie.  

20150619_BASF_MOTIV_03_649

Die Weichen für den Umbau unserer Energieversorgung sind gestellt – spätestens seit die Bundesregierung 2011 den Ausstieg aus der Atomenergie ankündigte. Heute kommen bereits 27% des Bruttostromverbrauchs in Deutschland aus regenerativen Energiequellen. Ein Zwischenschritt aber auch nicht mehr! Die sieben großen Industrienationen verständigten sich beim diesjährigen G7-Gipfel in Elmau auf eine vollständige Dekarbonisierung der Industrie bis 2100.

Ein entferntes Ziel, die Umorientierung des Energiemarkts ist jedoch bereits jetzt notwendig. Neue Energiekonzepte und Technologien für eine intelligente, dezentrale und flexible Energieversorgung der Zukunft werden erforderlich.

Welche Geschäftsmodelle und Technologien sind für das Energiesystem der Zukunft brauchbar? Wann und wie können wir welche Technologien und Speichersysteme für eine flexible Energieversorgung einsetzen? Wie können wir zukünftig unsere Energie durch innovative Materialien und Systeme selbst produzieren, speichern und weiterverwenden?

Nach Tour-Stopps in Mumbai, Shanghai, New York City, Sao Paulo und Barcelona macht die Creator Spac Tour vom 20. bis 30. November ihren letzten Halt in Ludwigshafen. In unterschiedlichen Veranstaltungsformaten werden Fragen rund um das Thema „Smart Energy – nur gemeinsam finden wir neue Wege für Intelligente Energie“ diskutiert: Aktuelle und zukünftige Herausforderungen des Strommarkts für Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft werden bei einer Fachtagung, dem Summit, von Interessensvertretern aller Bereiche debattiert und nach Lösungsansätzen gesucht. Beim Designathon befassen sich Studenten mit den Möglichkeiten, die durch die Umstrukturierung des Energiemarkts entstehen und entwickeln innovative Anwendungsbeispiele neuer Materialien und Technologien. In weiteren Diskussionsplattformen, wie dem Jamming über „Smart Energy“ oder dem Innovation Round Table, wird das Thema intelligente Energie von unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Kultur- und Mitarbeiteraktionen, wie „Energieeffizienz – Mach mit!“, runden das vielfältige Veranstaltungsprogramm ab.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Karin Rosendorfer (karin.rosendorfer@basf.com) oder Herrn Daniel Redin (daniel-eduardo.redin@partners.basf.com).

Highlights

Creator Space™ Summit: Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus?

Bis 2050 soll in Deutschland der Anteil der erneuerbaren Energien am Bruttoendenergieverbrauch auf 60% steigen. Doch wie wird unser Energiesystem auf diese Veränderungen reagieren? Wie können wir trotz erheblichem Anteil an erneuerbarer Energien die Versorgungssicherheit für Bürger und Industrie garantieren? Welche Flexibilitätsoptionen gestalten den neuen Energiemarkt?

Um Antworten auf all diese Fragen zu finden, veranstaltet BASF im Rahmen der Creator Space Tour in Ludwigshafen vom 23. bis 24.11 einen Fachkongress mit Energieexperten aus Wirtschaft, Forschung, Gesellschaft und Mitarbeitern der BASF. Denn nur gemeinsam finden wir neue Wege für intelligente Energie. In sechs Workshop-Gruppen entwickeln die Teilnehmer Lösungsansätze für die Herausforderungen unserer Energiezukunft.

Was geschieht beispielsweise, wenn die Sonne mal nicht scheint oder der Wind nicht weht?

Transport und Speicherung von Energie werfen soziale, technologische, ökonomische und ökologische Fragestellungen auf. Nachhaltigkeit spielt auch in der Energieversorgung der Zukunft eine große Rolle.

Der Trend zur dezentralen Energieversorgung ist weiter auf dem Vormarsch. Geschäftsmodelle, die sich an den neuen Gegebenheiten orientieren und Ihren Kunden eine intelligente, flexible und nachhaltige Versorgung anbieten, werden in Zukunft den Markt bestimmen.

Weitere Informationen zum Summit finden Sie hier.

Creator Space™ Designathon: „Intelligente Energie“ im öffentlichen Raum

Energie ist überall um uns herum, warum diese nicht nutzen? Dank innovativer Technologien und Materialien wird dies möglich: Temperaturunterschiede, Vibration oder Strömung reichen aus, um aus der Energie der lokalen Umgebung kleine Mengen elektrischer Energie zu gewinnen.

Was für die großen Player nach Spielerei klingt, hat sich mittlerweile zu einem ernstzunehmenden Forschungs- und Geschäftszweig entwickelt: Energy Harvesting. Ob Bürgersteige, die mit piezoelektrischen Bodenplatten ausgestattet sind oder Straßenlaternen, die dank photovoltaischer Fasern selbst Energie produzieren – die Möglichkeiten intelligenter Energielösungen im Öffentlichen Raum scheinen unendlich.

Im Rahmen der Creator Space Tour, anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der BASF, findet vom 20. bis 21. November der sogenannte Designathon statt. In dem 24 Stunden andauernden Kreativmarathon erarbeiten Studenten unterschiedli 500

Cannot serve request to /content/basf/creatorspace/de/celebrating-150/tour/tour-ludwigshafen.html on this server


ApacheSling/2.2 (Day-Servlet-Engine/4.1.52, Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM 1.7.0_51, Linux 3.0.101-0.47.71-default amd64)